Kursverzeichnis

16. April 2020 - 14.00 bis 17.00 Uhr
Brunnenhof-Saal, Neuweg 12, 8125 Zollikerberg

Zwischen Fürsorge und Autonomie: Ethische Herausforderungen für professionelles Handeln in Medizin und Pflege

Leitung: Dr. Heinz Rüegger

Fachpersonen im Gesundheitswesen stehen permanent in einem ethischen Spannungsfeld: Sie sind zur Fürsorge für die ihnen anvertrauten Patientinnen und Patienten oder Heimbewohnerinnen und Heimbewohner verpflichtet und sollen ihnen fachkompetente Hilfe anbieten. Gleichzeitig sollen sie deren Autonomie respektieren, auch wenn diese etwas anderes wollen, als aus Sicht der Fachpersonen sinnvoll wäre, vielleicht sogar etwas, das ihnen schaden könnte. Wie kann man verantwortlich mit dieser Spannung und den sich daraus ergebenden moralischen Dilemmas umgehen? Wie sind die Prinzipien der Fürsorge und der Selbstbestimmung einander zuzuordnen?

Kosten: CHF 140.00

Anmeldung: Erforderlich

Auskunft: T 044 397 39 11

Zur Online-Anmeldung

Zurück zur Liste