Veranstaltungen

Veranstaltungen

Medizin & Literatur: "Leben"

Lesung und Diskussion mit dem Schriftsteller David Wagner

Montag, 16. September, 18.00 bis 21.00 Uhr

Brunnenhofsaal, Neuweg 12, Zollikerberg

«Anamnestisch bekannte gastrointestinale Blutung, anamnestisch bekannte Varizenerkrankung»: So nüchtern klingt in der Sprache der Medizin, was David Wagner in seinem autobiografisch geprägten Roman «Leben» in Szenen voller spritzendem Blut schildert. Und was ihn zum Nachdenken über existenzielle Fragen bewegt: Sterbe ich? Was erwartet mich nach dem Tod? Lohnt es sich noch, Zukunftspläne zu schmieden?

Behandlungsteams erfahren am Krankenbett nur wenig von derartigen Gedanken und Sorgen, oft schon aus Zeitgründen. Doch sich mit dieser Dimension des Krankseins zu befassen, etwa durch die Lektüre literarischer Werke, kann sich lohnen. Deswegen wird uns David Wagner aus seinem Buch vorlesen und darüber mit uns ins Gespräch kommen. Im Anschluss laden wir zu einem Apéro ein. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Lektüre von «Leben».

David Wagner erhielt für seinen Roman «Leben» den Preis der Leipziger Buchmesse (2013). Er lebt als freier Schriftsteller in Berlin.

 

Anmeldung

Bis zum 11. August 2019 bei Elke Dietzel per E-Mail an elke.dietzel@institut-neumuenster.ch. Bitte geben Sie an, ob das Buch zum Spezialpreis von fünf Franken für Sie bestellt werden soll. Der Anlass richtet sich an alle Mitarbeitenden der Stiftung Diakoniewerk Neumünster.

 

 

"Leben" ist eine gemeinsame Veranstaltung des Institut Neumünster und der Klinik für Innere Medizin des Spital Zollikerberg.